Navigation
Gesicht


Wir beraten Sie

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

0911 / 548 00 70

Kontakt


Die Fachklinik

Die Nürnberger Fachklinik und Ihr Chirurg W. Gonzales stellen sich vor.

Über uns


Social Media

Erfahren Sie mehr auf unserer Facebook Page

Facebook

Schupflider mittels Oberlidstraffung behandeln

Oberlidstraffung und Schlupflider

Oft wirkt man auf andere Menschen müde oder schlecht gelaunt, bedingt durch die herabhängende erschlaffte Haut des Oberlids. Schlupflider können Einschränkungen des Blickfeldes verursachen. Diese entwickeln sich im Laufe der Jahre.

Die Oberlidstraffung zur Beseitigung dieses Problems erfolgt ambulant im Dämmerschlaf und unter örtlicher Betäubung. Vorher wird auf dem Oberlid individuell angezeichnet, wie viel von der Haut gekürzt wird. Während der Patient schläft, wird die Stelle danach örtlich betäubt und die überschüssig hängende Haut der Oberlider, die sog. Schlupflider, gekürzt. Hierfür verläuft ein Schnitt in einer Lidfalte und endet seitlich in einem Krähenfuß. Nur bei Bedarf kommt es zu einer Muskelkürzung oder Fettentfernung. Die Wunde wird mit einer feinen Naht verschlossen, welche ca. 5 Tage nach der Operation entfernt wird. Nach der Operation können blaue Flecken und Anschwellungen entstehen.


Tränensäcke mittel Unterlidstraffung behandeln

Unterlidstraffung, Tränensäcke

Die Haut und das Bindegewebe unterhalb des Auges erschlaffen und hängen nach unten. Dazu kommt eine Vorwölbung von Augenfettpolstern, wodurch sich eine Aussackung unter dem Auge, dem sog. Tränensack ergibt. Dies bewirkt, dass das Gesicht alt und müde erscheint. Die Beseitigung der Tränensäcke führt zu einer Gesichtverjüngung.

Wie beim Schlupflid wird die Operation ambulant, im Dämmerschlaf und unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Bei Tränensäcken verläuft der Schnitt am Unterlidrand und endet ebenfalls seitlich in einem Krähenfuß. Es wird neben der überschüssigen Haut auch Fett und bei Bedarf Muskel entfernt. Leichte Blutergüsse, Anschwellungen, Druckgefühl und Bindehautentzündungen können sich begleitend entwickeln. Diese vergehen jedoch rasch. Kühlende Packungen helfen dabei. Die Fäden werden 5 Tage nach der Operation entfernt.

Chefarzt W. Gonzales ist seit 1978 Facharzt und seit 1982 in Nürnberg. Er untersucht und berät Sie über die Vorteile, Nachteile, Risiken, Komplikationsmöglichkeiten, Erfolgsaussichten und die Nachbehandlung. Sie können ihn dabei alles über die Tränensackentfernung fragen, was Sie wissen möchten.

Lassen Sie sich von uns beraten!


Überzeugen Sie sich selbst